Suchen
Suchen
Karriere und Familie – glücklich werden
Karriere und Familie

Karriere und Familie – glücklich werden

Sie möchten Karriere und Familie im Einklang bringen? Doch können sich beim besten Willen nicht vorstellen wie das funktionieren soll. Im nachfolgenden Artikel zeigen wir Ihnen Wege auf, die Ihnen weiterhelfen können, dieses zu meistern so dass alle Parteien und vor allem Sie selbst glücklich werden. 

Eine gute Planung ist das A und O

Wenn Sie die beste Balance zwischen Beruf und Familie suchen, müssen Sie planen. Experten zufolge sollten Sie zunächst bestimmen, welche Ziele für Ihren persönlichen Lebensplan besonders wichtig sind. Das bedeutet einfach, dass Sie einen klar strukturierten Tagesablauf brauchen und täglich gewisse Fragen klären sollten wie zum Beispiel:

  • Was steht im Vordergrund?
  • Die Karriere oder die Familie?
  • Wer bringt die Kinder zur Schule oder den Kindergarten?
  • Wer erledigt welche Hausarbeiten?
  • Wer kocht und wer räumt auf?
  • Wer braucht zu welcher Zeit das Auto?
  • Wie viel Zeit investiert man für die jeweiligen Dinge?
  • Wie plane ich meine Arbeitszeiten?

Die meisten Menschen zwischen 25 und 40 Jahren wollen alles zur gleichen Zeit: Sie wollen sowohl großartige Eltern sein aber gleichzeitig wollen sie auch eine steile Karriere. Viele verlangen dann von sich selbst und in jeder Situation ausgeglichen, freundlich und vor allen glücklich zu sein. 

Junge Männer und Frauen in den Zwanzigern und Dreißigern befinden sich in der stressigsten Phase Ihres Lebens. Viele von Ihnen denken, sie müssen alles auf einmal tun, Karriere machen, Familie aufbauen, Haus bauen und all dies wollen Sie natürlich im selben Moment tun. Vielen ist das aber zu viel Stress, was die ganze Lebenssituation anstrengend wirken lässt und man ständig angespannt und unter Hochdruck ist. Deshalb sollten Sie vor allem auch regelmäßige Pausen einplanen und einfach mal herunterschalten.

Der richtige Zeitpunkt im Leben

Egal wie Sie die Dinge in Ihrem Leben drehen, Sie werden wahrscheinlich nie den perfekten Zeitpunkt haben. Bis zu einem gewissen Grad ist der Lebenszyklus von Mitte der 20er bis Ende der 1930er Jahre immer zu kurz. Schließlich werden in dieser Zeit, ob beruflich oder privat, die Schlüsselprozesse des Lebens festgelegt. Grade junge Paare wollen hier für alles den richtigen Zeitpunkt haben, doch sind sich oft unklar darüber, möchte ich Erfolg bei der Arbeit haben und dann Kinder? Oder Stelle ich die Familienplanung an erster Stelle und denke danach an meine Karriere? 

Daher ist es wichtig zu überlegen, welche Ziele in Ihrem persönlichen Lebensplan besonders wichtig sind, ist diese Frage einmal geklärt, fällt es einem leichter das Leben zu organisieren. Den, wenn Ihnen beispielsweise die Familie und die Kinder wichtiger sind, kann es einfacher für Sie sein, die Karrieren zu reduzieren. Gleichermaßen ist es, auch wenn Ihnen grade die Karriere wichtiger ist dann, müssen Sie Familiär einfach etwas kürzertreten.

Viele Menschen haben einfach zu hohe Anforderungen an sich selbst

Wenn Sie sich im Leben gleichzeitig für Familie, Kinder und Karriere entscheiden sollten Sie keines, falls zu hohe Anforderungen an sich selbst stellen. Man kann einfach nicht alles gleichzeitig und schon gar nicht 24 Stunden an Tag. Auch wenn man alles bis ins kleinste Detail plant, heißt es nicht immer das der Plan auch dementsprechend verläuft. Ihnen sollte gesagt sein das Sie nicht nur eine gute Mutter oder ein guter Vater sind, wenn Sie ständig für Ihre Kinder präsent sind.

Manchmal reicht es schon aus, wenn sie sich einen kurzen Zeitraum intensiv mit Ihnen beschäftigen oder eine Mahlzeit zusammennehmen. Auch Kinder müssen Verständnis dafür aufbringen und lernen, dass es zum Leben dazu gehört, sich weiterzubilden, hart zu arbeiten und Zeit in die Karriere zu investieren.

Um es aber für alle beteiligten so angenehm wie möglich zu machen, ist es daher besonders wichtig Vereinbarungen zu treffen und jeden Tag ganz genau zu planen. Ziehen Sie hierfür mit Ihrem Partner an einem Strang und unterstützen Sie sich in jeder Lebenslage. Sie werden sehen, dass Sie gemeinsam alles erreichen können und dabei glücklich sein können.

Wenn der beste Plan versagt 

Auch wenn Sie jeden Tag gut planen, ein krankes Kind kann man leider nicht einplanen und kommt oftmals grade dann, wenn in auf der Karriere Bahn etwas Wichtiges ansteht. Wie beispielsweise ein wichtiges Meeting oder eine Prüfung. In diesem Fall müssen Sie kurzfristig planen und sich wieder die wichtige Frage stellen was für diese Zeit mehr Priorität hat. Kann der Partner vielleicht zu Hause bleiben oder kann ich das Meeting verschieben?

Unter all diesem Druck sollten Sie sich nie selbst vergessen

Mit Kindertagesstätten, Kinderbetreuern oder Au Pairs gibt es viele Möglichkeiten, Arbeit und Kinder so weit wie möglich unter einem Dach zu halten. Es ist auch großartig, sich in Notfällen auf Verwandte, Freunde oder Babysitter verlassen zu können. Hierbei sollten Sie sich und vor allem Ihre Gesundheit nicht vergessen. Denn Karriere und Familie kann auf Dauer eine ganz schöne Belastung sein und wenn Sie da nicht auch mal an sich selbst denken, sich regelmäßige Auszeiten gönnen und einfach mal abschalten kann das alles nach hinten losgehen und auch Gesundheitliche Folgen zu Folge ziehen. 

Auch auf der Arbeit und bei den Kindern können sich diese Stress-Situationen egativ auswirken.  Wer jetzt vielleicht denkt in Ordnung, bald sind die Kinder volljährig und verlassen das Haus, denken Sie nicht es wird dann entspannter. Danach fängt es meistens mit den eigenen Eltern an die Hilfe brauchen und Ihre Zeit in Anspruch nehmen.

Fazit

Als Fazit können wir Ihnen nur mit auf dem Weg geben, das Sie wahrscheinlich nie den richtigen Moment finden werden, um Familie und Karriere zu trennen. Um dieses aber angenehm Zusammen zu gestalten und glücklich zu sein ist es besonders wichtig, alles genau abzusprechen, zu planen und zu organisieren und vor allem dieses als Familie gemeinsam zu tun. 

Kommentare

Menü