Suchen
Suchen
Geld- und Wertsachenverstecke in der Wohnung
Geldverstecke Wohnung

Geld- und Wertsachenverstecke in der Wohnung

Nicht das gesamte Geld und alle Wertsachen können in einem Bankschließfach gehortet werden. Meist wird ein bestimmter Reservegeldbetrag in der Wohnung aufbewahrt. Ebenso wertvoller Schmuck, denn schließlich will niemand zum Bankschließfach gehen, um den geeigneten Schmuck für eine Abendveranstaltung zu holen.

Nun stellt sich die Frage, wo sind Geld und Wertsachen in der Wohnung sicher verwahrt, falls sich ein Einbrecher in der Wohnung zu schaffen macht?

Übliche Geheimverstecke sind in den Kleiderschränken, meist in den Schlafzimmern und in den Schränken des Wohnzimmers und des Badezimmers. Dort wird der Dieb wohl zuerst suchen. Eine gute Verwahrung wäre in einem kleinen Safe, welcher in die Wand integriert ist, gegeben. Jedoch sollte auch dieser Safe nicht sofort sichtbar sein. Versteckt hinter einem Möbelstück ist zwar relativ sicher, jedoch müsste das Möbelstück immer wieder verrückt werden, um an den Safe zu gelangen. Es gibt Firmen, welche sich auf einen sicheren unauffälligen Einbau eines Safes spezialisiert haben. Diese wären in einem solchen Fall auf alle Fälle zur Beratung hinzuzuziehen.

Aber auch ohne Safe gibt es in jeder Wohnung gute Versteckmöglichkeiten. Für Geldbeträge und Schmuck ist es von Vorteil, mehrere Verstecke zu verwenden, jedoch muss der Besitzer sich dann diese Verstecke auch merken. Kaum jemand vermutet z.B. Wertgegenstände in den Sockeln der Kücheneinrichtung. Wird dort eine ausziehbare Lade unauffällig und ohne offensichtlichen Griff eingebaut, ist das Geld relativ sicher.

In Möbeln können noch weitere Verstecke integriert werden. Ein Vorschlag wäre, dass eine Vitrine nicht komplett zur Wand gestellt wird. Dadurch entsteht ein freier Raum. Von einem Tischler kann in diesen Freiraum eine seitlich ausziehbare Lade eingebaut werden, jedoch ohne einen Extragriff, damit diese Lade nicht sofort erkannt wird.

Ohne großen Aufwand können Wertgegenstände auch unter der Couch verstaut werden, sofern diese ausziehbar ist. Wer vermutet Wertgegenstände unter einer aufklappbaren Sitzfläche der Esszimmerbank? In einem der Fächer des Medikamentenschrankes, eventuell sogar verpackt in einer Medikamentenschachtel wird wohl auch niemand etwas Wertvolles vermuten. Hier ist aber Vorsicht geboten – die Schachtel darf nicht versehentlich im Müll landen. Wer mit offenen Augen durch seine Wohnung geht, wird sicherlich noch weitere gute Geheimverstecke finden.

Kommentare

Menü